Familiensafari Tour (Südliche Parks)

18-tägige Tour Wildparks, Berge und Palmenstrände ab € 2.499,- p.p. / Sanzibar Pakachi Beach resort B&B € 32,50 p.p.
(beginnt und endet am Ndege Beach Dar es Salaam)

Eine wunderbar abwechslungsreiche Safari-Tour im Süden von Tansania ideal für Familien mit Schulkindern, wie sie mitten in den Sommerferien verläuft. Erleben Sie 18 Tage Abenteuer in Offroad-Jeeps weit weg von den Vororten und tief in die afrikanische Natur. Von den einzigartigen Nationalparks über interessante Routen zu anderen Wildreservaten.
Einschließlich berühmter Highlights wie einer Pirschfahrt durch das weltberühmte Wildreservat Selous, das die Sicht auf die größten Krokodile Afrikas und tausende andere afrikanische Tierarten garantiert.

tayari-safari-leeuw-familie-safari-zuidelijk

Die verschiedenen Pirschfahrten führen uns durch den Mikumi Game Park mit riesigen Herden von Elefanten, Büffeln, Flusspferden und 500 Vogelarten, dem Ruaha National Park, dem größten Wildpark in Tansania, wo wir während eines Spaziergangs sehr nah am Spiel sein können Safari mit einem lokalen Ranger und Uzungwa, wo wir in den Bergen zu einem unglaublichen 50 Meter hohen Wasserfall wandern, werden Sie von all der Schönheit, die Tansania zu bieten hat, erstaunt sein.

Im Wildreservat Selous wohnen wir in der Nähe des Flusses Rufiji in einem Dorf auf einem sehr gemütlichen Campingplatz. Die lokale Bevölkerung wird uns willkommen heißen und uns ihr Produkt zeigen und der Stammesälteste wird für uns einen Spaziergang im Busch arrangieren, begleitet von bewaffneten Ranger, falls wir Schutz vor den Wildtieren in Selous brauchen. Wir unternehmen auch eine gemütliche 2-stündige Bootsfahrt über den Rufiji River, um die Krokodile und Flusspferde aus nächster Nähe zu sehen.

Bongoyo Marine Park

Es gibt 3 unbewohnte Inseln vor der Küste von Dar es Salaam. Das kristallklare Meerwasser mit einer wunderschönen reichen Unterwasserwelt lädt zum Schnorcheln ein, um die Schönheit darunter zu erleben. Auf der Insel gibt es ein einfaches Restaurant, wo wir ein leckeres Mittagessen (auf eigene Kosten) genießen können. Die Kosten für die Bootsfahrt betragen ca. € 35,- p.p. Der Eintritt für den Marine Park beträgt $10.00 p.p.

*Sie müssen Ihre eigene Schnorchelausrüstung mitbringen

Optionales Extra: Sansibar für nur € 32,50 pro Person pro Nacht

Sie haben auch die Möglichkeit während dieser Familiensafareise eine Reise von 4 Tagen und 3 Nächten zur exotischen Insel Sansibar zu machen. Sie wohnen im schönen Strandresort Pakachi Beach resort, an der Ostküste von Sansibar, in der Nähe von Paje. Dieses Resort wird exklusiv von Tayari Safari direkt am Strand mit einem Pool, Liegestühlen und einer gemütlichen Strandbar unter Vertrag genommen. Ihr Aufenthalt wird in komfortablen Doppelzimmern mit Dusche und WC mit Halbpension sein. Der Zuschlag beträgt nur € 50,00 pro Person pro Nacht, ein unglaublicher Preis für ein luxuriöses Ende Ihrer Reise!

Alles inklusive Safari Tour

Während dieser abenteuerlichen Safari Tour sind folgende Dinge enthalten:

  • Transport speziellen Geländefahrzeugen mit faltbarem Foto- / Filmdach
  • Eingänge zu den Wildparks; Mikumi, Ruaha, Uzungwa und Selous
  • Alle Nächte in geräumigen Zwei-Personen-Kuppelzelten (single use oder zwei)
  • Kosten für Camping
  • Alle Mahlzeiten; Frühstück, Mittagessen und 3-Gänge-Abendessen und begleitende Getränke wie Tee und Kaffee
  • Bootsfahrt auf dem Rufiji Fluss
  • Gamewalk in Mloka/Mtemere, Beho Beho
  • Pirschfahrten durch die verschiedenen Wildreservate
  • Ausflüge: lokaler Markt in Tegeta, Fischerdorf am Mahaba Strand
  • Englisch sprechende Ranger und Fahrer

Unser Erfahrungsschatz

Aufgrund unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung in der Organisation und Durchführung von abenteuerlichen Touren durch verschiedene afrikanische Länder, ist Tayari Safari eine der wenigen kleinen Organisationen, die ihre Teilnehmer an Orte bringen können, die von Menschen und unseren Beziehungen im Laufe der Jahre selten besucht werden hat dazu geführt, dass die lokale Bevölkerung uns und unsere Reisegruppen in ihrem Leben willkommen heißt.

Essen und Trinken

Um sicherzustellen, dass die Tourteilnehmer sich wohl und gut aufgehoben fühlen; Der Reiseleiter und / oder Koch von Tayari Safari kümmert sich um alle Mahlzeiten nach europäischen Standards. Dies bedeutet ein herzhaftes Frühstück, ein nahrhaftes Mittagessen und ein köstliches Abendessen. An den Tagen, an denen wir unterwegs sind, essen wir auf eigene Kosten zu Mittag oder bereiten ein Lunchpaket während des Frühstücks vor.

Standardpreis camping € 2.499,- p.p. Vollpension

  • Auf Zimmerbasis, Zuschlag € 410,- p.p.
  • Tägliche anreise
  • Rabatt für dritte Person oder Vorgesetzte € 395,- p.p

Angebot anfordern

Mehr Informationen

Safari-Reiseroute family Safari Tour*

Tag 1: Ankunft Dar Es Salaam – Ndege Beach
Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Dar Es Salaam werden Sie von einem Führer von Tayari Safari begrüßt und in die Backpackers Lodge und den Campingplatz Ndege Beach gebracht. Wir schlagen unser Camp auf oder lassen uns in einem Zimmer in der Backpacker Lodge nieder, je nach Buchung.

Tag 2: Ausflug lokaler Markt Tegeta und Fischerdorf Mahaba Strand
Sie können heute einen weiteren erholsamen Tag genießen oder einen Ausflug zu einem lokalen Markt machen, wo Sie sehen können, wie die lokale Bevölkerung ihren Lebensunterhalt verdient und ihre Zeit verbringt. Nach dieser kulturellen Erfahrung fahren wir zum Fischerdorf am wunderschönen Mahaba Beach, der auch eine schöne Strandbar hat. Bei einem Drink und entspannter Reggae-Musik sehen wir die Fischer in ihren traditionellen “Dhaus” den Fang des Tages einfangen. Vom Mahaba Strand laufen wir zurück zum Ndege Strand, der ungefähr 40 Minuten dauert. Am Abend genießen wir ein köstliches 3-Gänge-Menü auf der Veranda der Lodge.

Tag 3: Dar es Salaam – Mikumi National Park
Heute verlassen wir früh den Mikumi Nationalpark, ein besonderes Wildreservat von 3.000 km², welches Teil des großen Selous Game Reserve ist. Wir kommen gegen 14 Uhr hier an und machen gleich eine Pirschfahrt, wo wir unser erstes großes afrikanisches Spiel aus nächster Nähe sehen werden. Am Ende des Nachmittags sind wir wieder auf dem Campingplatz am Rande des Parks. Nachts erleben wir die Geräusche der Spielaktivität um uns herum.

Tag 4: Pirschfahrten Mikumi
Wir stehen früh auf, genießen das Frühstück und holen Lunchpakete, Ferngläser, Foto- und Filmkameras bereit, während wir mit unseren Jeeps Pirschfahrten unternehmen. Wir werden Elefanten, Büffel, Giraffen, Gazellen, Nilpferde, Krokodile, Affen, verschiedene exotische Vögel, Raubvögel und Löwen sehen. Zwischen den Pirschfahrten essen wir unser Mittagessen und am Ende des Tages kehren wir müde, aber sehr zufrieden ins Resort zurück. Während und nach einem köstlichen 3-Gänge-Abendessen im Freien wird das Beobachten des Wildes fortgesetzt, denn während des Übergangs von Tag zu Dämmerung bis zum Abend werden viele Tiere wie Löwen und Hyänen aktiver, wenn sie nach Beute suchen. Wir entspannen uns so lange wie möglich an einem knisternden Lagerfeuer und lauschen den Tiergeräuschen um uns herum.

Tag 5: Mikumi National Park – Ruaha National Park
Heute haben wir einen langen Tag der Fahrt, aber durch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit beeindruckenden landschaftlichen Aussichten. Wir fahren von unserem Camp in Mikumi zum Ruaha National Park. Die Fahrt geht entlang des Ruaha Flusses, der 1000 Baobab Bäume Route. Es gibt einen fantastischen Blick auf die Berge des Uzungwa-Nationalparks. Während eines langen, steilen Aufstiegs zum Plateau von Iringa, 1500 Meter über dem Meeresspiegel, machen wir einen Fotostop, um die wunderschöne Landschaft zu fotografieren. Etwas außerhalb von Iringa, der höchsten Stadt Tansanias, beginnt unsere Straße zum Ruaha Park

Tag 6-7: Ruaha Pirschfahrten
Der Ruaha National Park ist der größte Nationalpark in Tansania mit dem Usanga Game Reserve. In diesem ostafrikanischen Reservat gibt es riesige Elefantenherden. Die Flüsse Ruaha, Mwagusi und Jongomero fließen durch die Parks und sind die Hauptwasserquelle während der Trockenzeit. In diesen Flüssen gibt es viele Nilpferde und Krokodile, und an den Ufern und an trockenen Stellen im Fluss sehen wir viele exotische Vögel. Die nächsten 2 Tage werden wir verschiedene Pirschfahrten unternehmen und viele wilde Tiere treffen.

Tag 8: Ruaha National Park – Asante Afrika
Afrika Am Morgen profitieren wir von einer letzten Pirschfahrt und verlassen den wunderschönen Park. Heute fahren wir zurück nach Mikumi, zu unserem regulären Campingplatz “Asante Afrika”.

Tag 9: Asante Afrika – Uzungwa Wasserfälle
Wir fahren früh in den Uzunguwa Nationalpark. In diesem gebirgigen Terrain kann man nur durch den tansanischen Dschungel gehen. Farbenfrohe Vögel, viele Affenarten und die schönsten wilden Blumen sind nur einige der großartigen Sehenswürdigkeiten auf unserem Weg zu den Wasserfällen. eine geführte Wanderung von bis zu 3 Stunden. Bitte beachten Sie, dass Sie ausreichend Wasser mitbringen und feste Wanderschuhe und lange Hosen tragen müssen, da Sie gelegentlich durch Sträucher gehen, die die nackten Beine zerkratzen.

Tag 10: Asante Afrika – Matombo
Während der morgendlichen Fahrt durch den Mikumi Park auf der öffentlichen Straße nach Mogorogoro sehen wir viele Tiere um uns herum. Es gibt sogar Verkehrszeichen auf der Straße mit Symbolen von Elefanten auf ihnen, um Leute der wandernden wild lebenden Tiere zu kriegen!

In Mogorogoro werden die wichtigsten Einkäufe für die kommenden Tage getätigt. In Selous gibt es nicht viel zu verkaufen, jeder bekommt genug Zeit, um seine Angelegenheiten zu regeln. Matombo liegt am Fuße des Uluguru-Gebirges. 2467 mtr.

Tag 11: Matombo – Selous Game Reserve
Gegen Mittag betreten wir die Selous. Der Park ist 75.000 km groß, größer als die Niederlande, Belgien und Luxemburg zusammen. Unser Campingplatz Beho Beho liegt direkt am See.

Gute Einrichtungen sind vorhanden; Banda’s mit Tischen und Bänken sind gut vorbereitet.

Camping ist im Park, es gibt keine Tore oder Barrieren. Die bewaffneten Waldläufer des Parks beobachten.

Gegen eine geringe Gebühr können wir mit ihnen in der Nähe des Lagers spazieren gehen. Wenn Sie ein Zimmer buchen, übernachten Sie in einer der Lodges am Rande des Selous-Wildreservats in der Nähe des Metemere-Tors.

Tag 12: Selous
In den 3 Tagen in Selous machen wir mehrere Pirschfahrten. Wir stehen früh auf, essen unser Frühstück, holen unser Lunchpaket, Fernglas, Foto- und Filmkameras bereit und beginnen mit unseren Jeeps eine Pirschfahrt. Wir werden Elefanten, Büffel, Giraffen, Gazellen, Nilpferde, Krokodile, Affen, verschiedene exotische Vögel, Raubvögel und Löwen sehen.
Zwischen den Pirschfahrten essen wir unser Mittagessen und wir sind am Ende des Tages. Während und nach einem köstlichen 3-Gänge-Menü geht es weiter Wir entspannen uns lange am Lagerfeuer und hören uns die Tierlaute um uns herum an.

Tag 13: Selous – RUFIJI RIVER Dorf Mtemere/Mloka
Gegen Mittag fahren wir aus dem Park und campen in dem gemütlichen Dorf am Eingang von Selous. Wir lagern die Zelte auf dem kleinen lokalen Campingplatz. Nach dem Mittagessen betreten wir das Dorf Mloka. Einer der Bewohner zeigt uns alles und organisiert einen traditionellen Tanz im Rhythmus von Bongos und anderen Arten von Bush Musikinstrumenten.

Tag 14: Mloka
Am frühen Morgen wird von den Dorfältesten organisiert. Der begleitende Ranger ist bewaffnet, denn es ist ziemlich sicher, dass wir Großes treffen werden. Um und in der Gegend gibt es viele Elefanten, Hyänen und Schakale. Die Gazellen werden sich sicherlich zeigen. Nach dem Mittagessen gleiten wir den Fluss RUFIJI mit einem Motorboot vom Dorf. Viele Krokodile und Flusspferde werden auf dieser Bootsfahrt zu sehen sein. Die vielen Wasservögel entlang der Ufer können auch mit detaillierten Fotos fotografiert werden. Ein wunderschöner Sonnenuntergang beendet diesen besonderen Tag.

Tag 15: Mloko – Dar es Salaam
Nachdem wir die Zelte und unser Gepäck geräumt haben, fahren wir über den 100 km langen Feldweg bevor wir den Jeep sehen. Am Nachmittag können wir die anderen Gäste von Tayari Safari überraschen, während wir unsere Geschichten in der Tayari Safari Lodge am Strand von Ndege teilen.

Tag 16: Ndege Beach
Wir haben heute einen ganzen Tag für Erholung und Entspannung in der idyllischen Umgebung von Ndege Beach, in Erinnerung an die letzten zwei Wochen.

Tag 17: Bongoyo Insel – Marine Park
Es gibt 3 unbewohnte Inseln vor der Küste von Dar es Salaam. Das kristallklare Wasser mit einer wunderschönen reichen Unterwasserwelt lädt zum Schnorcheln ein, um die Schönheit darunter zu erleben *. Auf der Insel gibt es ein einfaches Restaurant, wo wir ein leckeres Mittagessen einnehmen können (auf eigene Kosten). Die Kosten für die Bootsfahrt betragen ca. € 35,- p.p. Der Eintritt für den Navy Park beträgt $10.00 p.p.

*Sie müssen Ihre eigene Schnorchelausrüstung mitbringen

Tag 18: Abreisetag
Alles muss zu einem Ende kommen und das ist der Fall für unsere Familiensafari-Tour am 18. Tag, wo Sie Ihren Flug nach Hause nehmen … oder einen Inlandsflug für eine Verlängerung auf der exotischen Insel Sansibar besteigen.

*Bitte beachten Sie: Die Reihenfolge des Programms unterliegt bei widrigen Witterungsverhältnissen oder anderen unvorhergesehenen Umständen leichten Änderungen. Keine Sorge, die Anzahl der Tage in den Parks und Reserven wird immer eingehalten. 

Tipp! Drucken Sie das endgültige Programm ab bevor Sie nach Tansania anreisen und lesen Sie es erneut sorgfältig durch.

Inbegriffen

  • Transport in speziellen Geländefahrzeugen mit faltbarem Foto- / Filmdach
  • Alle Nächte in geräumigen Zwei-Personen-Kuppelzelten (single use oder zwei)
  • Kosten für Camping
  • Alle Mahlzeiten; Frühstück, Mittagessen und 3-Gänge-Abendessen und begleitende Getränke
  • Eintrittspreise für Wildparks Mikumi-Nationalpark, Ruaha-Nationalpark, Uzungwa-Nationalpark, Selous-Wildreservat
  • Ausflug zum Tegeta Market, Mahaba fishing Village, Mloka
  • Bootsfahrt auf dem Fluss Rufiji
  • Pirschfahrten durch die verschiedenen Wildreservate
  • Englisch sprechende Ranger und Fahrer

Ausgeschlossen

  • Persönliche Ausgaben, Getränke, Trinkgelder und Tipps
  • Reise- und Reiserücktrittsversicherung

Optional extras

  • Nutzung des Zimmers auf Anfrage

Konditionen

  • Die Anzahlung ist € 400,-
  • Restreisesumme 14 Tage vor Anreise per Banküberweisung oder in bar bei der Ankunft
  • Die Gültigkeitsdauer eines Angebotes beträgt 3 Wochen (eventuelle Preisanpassungen können nachträglich vorgenommen werden)

Überweisungen und Währung
Taxikosten gehen zu Ihren Lasten und müssen direkt an den Fahrer bezahlt werden.

Die Kosten für ein Taxi für 4 Personen sind wie folgt:

  • Dar es Salaam Flughafen – Lodge Tayari Safari 60.000 TZS
  • Dar es Salaam Hafen – Lodge Tayari Safari 60.000 TZS

€ 1 = 2.500 TZS
$ kleine Geldscheine = 1.500 TZS
$ große Geldscheine = 2.250 TZS
Maximale Auszahlung des Geldautomaten beträgt 400.000 TZS (maximal 6x pro Tag)

Tipp! Willst du noch mehr Kultur, Schönheit und afrikanische Schätze erleben? Warum verlängern Sie Ihre Reise nicht mit Sansibar Pakachi Beach resort B&B at nur € 32,50 pro Person und Tag?!
Möchten Sie nach einer abenteuerlichen Safari auf einer tropischen Insel mit weißen Sandstränden, kristallklarem Meer und traumhaften Aussichten entspannen? Dann setzen Sie sich auf Sansibar vor der Küste von Dar Es Salaam nieder, wo Sie sich im ewigen Sonnenschein sonnen können!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Strandurlaub Sansibar.